Archiv

Meilensteine geschafft...

Mein Bildungsurlaub ist schon eine tolle Sache. Die Rohfassung meiner Diplomarbeit ist endlich fertig. Nun will ich etwas Abstand davon gewinnen, mich im November mit meinem Diplomarbeitsbetreuer besprechen und mich schliesslich noch an die Überarbeitung des ganzen machen, aber mit der Fertigstellung der Rohfassung ist schon ein grosses Stück Stress von mir abgefallen.
Nun geht es weiter mit einer weiteren kleinen, zehnseitigen Arbeit, die für den nächsten Unterrichtsbesuch bereit sein sollte, dem Erstellen von förderdiagnostischen Journalen und dem Schreiben von Zusammenfassungen über den Stoff der nächsten zwei Prüfungen. Die Arbeit geht mir also nicht aus und mein Ziel ist es in den kommenden fünf Wochen, die mir von meinem Bildungsurlaub noch bleiben diese Dinge alle zu erledigen. Danach steige ich wieder voll in meinen Job ein und werde bis Weihnachten damit und mit meiner Schwangerschaft wohl ziemlich beschäftigt sein.
Die Vorbereitungen fürs Baby laufen ebenfalls. Den Geburtsvorbereitungskurs haben wir schon zwei Mal besucht, drei weitere Male stehen noch an. Aber es ist wirklich interessant und empfehlenswert, selbst Schatzerl findet ihn gut. Weiter dürfen wir am 14.10. unser Baby via 3D Ultraschall betrachten, was uns wohl zum ersten Mal so richtig zeigen wird, wie es aussieht. Wir sind mega gespannt. Am 22.10. steht dann wieder ein normaler Ultraschall und weitere Untersuchungen bei der Frauenärztin an. Das Kinderzimmer ist, bis auf eine Vorrichtung zum Wickeln, die Schatzerl noch basteln will, fertig eingerichtet und was die Ausstattung anbelangt, haben wir auch schon vieles organisieren können. Baby, du kannst schon bald kommen ! Einige Meilensteine sind wieder geschafft und wir blicken den Veränderungen unseres Lebens freudig entgegen !!!

Bis bald!

5.10.08 12:12, kommentieren

Endspurt

Mein Bildungsurlaub ist schon fast vorbei, aber immerhin kann ich sagen, dass ich ziemlich alles, was ich erreichen wollte in dieser Zeit auch geschafft habe. Jetzt stehen nur noch wenige schriftliche Sachen an, ein Praktitag, der morgen auf dem Programm steht, ein Schulbesuch, der übermorgen auf dem Programm steht und dann stehe ich bald schon wieder mit beiden Füssen in meinem eigenen Job drin... Endspurtstimmung total!
Auch was die Schwangerschaft betrifft, ist Endspurtstimmung angesagt. Ab morgen bin ich bereits in der 32. von rund 40 Schwangerschaftswochen (wobei das Kind ab der 37. Woche nicht mehr als Frühgeburt gilt und die Lungen und alles vollständig ausgereift sind). Es geht also unter Umständen schon in wenigen Wochen los. Ahhhhhhh.... Nein, wir freuen uns riesig ! Das Kinderzimmer ist bereit, der Geburtsvorbereitungskurs absolviert, die Kleider im Schrank einsortiert, nur meinen Klinikkoffer muss ich wohl langsam aber sicher auch einmal packen, damit ich dann wirklich bereit bin, wenn es los geht! Beim letzten Untersuch vor rund einer Woche war unser Nachwuchs bereits 1,8 kg schwer. Die Frauenärztin meinte, dass sich das Gewicht des Kindes bis zur Geburt wahrscheinlich nochmals verdoppeln werde... also ein echter Wonneproppen, der da in mir heranwächst. Das Kind bewegt sich stark, so dass ich manchmal das Gefühl habe, meine Eingeweide seien bereits wund vom vielen geboxt und gekickt werden. Was die Garderobe anbelangt bin ich mit dem dicken Bauch natürlich schon ziemlich eingeschränkt, das Schuhe und Socken anziehen fiel mir auch schon mal leichter... Der Bauch ist langsam aber sicher überall im Weg. Aber was soll's, bald ist er ja wieder weg (hoffe ich!!!).
Wir sind allgemein im Endspurt, auch das Jahr ist ja schon fast wieder vorbei... Die Zeit vergeht wie immer wahnsinnig schnell...

Bis bald!

27.10.08 12:48, kommentieren

Schnee

Wer hätte gedacht, dass in diesem Jahr schon so früh, so viel Schnee fällt. Gottseidank war ich vorbereitet.
Normalerweise lasse ich meine Winterräder von der Garage meines Vertrauens wechseln, mache auch gleich den Wintercheck und alles ist paletti, doch dieses Jahr lief es etwas anders. Da ich vier neue Reifen besorgen musste und diese im Internet zu sehr guten Konditionen bestellte, musste ich die Reifen zuerst auf die Felgen aufziehen lassen, bevor die ganzen Räder wieder montiert werden konnten...logisch! Doch wer sollte das machen? Und wo geschieht dies möglichst preiswert, wenn man die Reifen nicht dort kauft? Ich machte mich also daran das herauszufinden und rief verschiedene Pneuhäuser in meiner Umgebung an. Ich beschrieb, dass ich die Pneu schon hätte, dass man sie nur aufziehen, auswuchten und die Räder schliesslich wieder montieren sollte. Mein Vergleich ergab, dass Pneu Egger in Sursee das am billigsten machen würde, gefolgt von Pneu Frank, ebenfalls in Sursee und schliesslich von meiner Garage, die doch einen ziemlichen Wucherpreis für diese Arbeit verlangt hätte.
Ich fuhr also noch am gleichen Tag zu Pneu Egger, wo ich nach einer Stunde Wartezeit etwas negativ überrascht wurde. Der Preis, der mir am Morgen am Telefon genannt wurde, verdreifachte sich nun fast, da ich angeblich nicht richtig erklärt hätte, dass ich meine eigenen Pneus mitbringen würde... Als ob die noch wüssten, was ich gesagt hatte! Mein Auto war bereits auf der Hebebühne, die Räder schon fast abmontiert, als ich mich entschied unter diesen Umständen woanders hinzugehen. "Das machen sie nirgends billiger!" wurde ich noch belehrt, doch ich wollte den Wucherpreis nicht bezahlen, der mir nun genannt worden war. So ging ich einkaufen, fragte bei meiner Garage nach dem Preis, der noch höher war und entschied mich schliesslich zu Pneu Frank zu gehen, die einen tollen Service für ein angemessenes Budget leisteten... Vergleichen lohnt sich, aber manchmal ist es noch besser, wenn man die Preise dann auch schriftlich bekommt.... Immerhin, meine Winterreifen sind nun montiert und ich weiss, dass ich beim nächsten Pneu Wechsel wieder zu Pneu Frank gehen werde, die ihre Arbeit kompetent und preiswert erledigt haben!
Heute steht mein Auto allerdings trotzdem in der Garage für den Wintercheck, zu dem Honda netterweise auch noch Geschenke verteilt, so werde ich tolle Handschuhe, ein Stirnband und ein Schal erhalten, dafür, dass mein Auto wintertauglich gemacht wird. Das sind doch nette Überraschungen!

Bis bald!

2 Kommentare 30.10.08 15:02, kommentieren

Werbung